Festverlauf

Sonnabend, 29.06.2019

 

17:30 Uhr:       Vorabendmesse, anschließend großer Zapfenstreich am Ehrenmal,
(bei schlechtem Wetter in der Schützenhalle)
Abmarsch zur Schützenhalle zum Aufsetzen des Adlers,
Herrenabend mit Ehrungen
 

 

Sonntag, 30.06.2019

 

14:00 Uhr:       Antreten des Bataillons und der Fahnenabordnungen

                      auf dem Sportplatz

                      Abholen des Oberst und der Majestäten

                      anschl.  Kranzniederlegung am Ehrenmal

17:30 Uhr:       Kindertanz

gegen 18:00:   Wegbringen der Fahne

Abends:           Großer Festball mit Polonaise (ca. 20:00 Uhr)

 

 

Montag, 01.07.2019

 

05:00 Uhr:       Wecken durch das Tambourkorps

08:30 Uhr:       Schützenandacht, anschließend Abmarsch

                      zur Schützenhalle, Schützenfrühstück

10:30 Uhr:       Vogelschießen

17:00 Uhr:       Antreten des Bataillons und der Fahnenabordnungen

                      an der Schützenhalle

                      Abholen des Oberst und der neuen Majestäten

Gegen 19:00:   Wegbringen der Fahne

Abends:           Großer Festball mit Polonaise  (ca. 20:30 Uhr)

 

Grußworte des Königspaares

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Schützenbrüder,
liebe Steinhäuserinnen und Steinhäuser,
verehrte Gäste,

 

 

nach einem kurzem, aber spannenden Krimi unter der Vogelstange am letztjährigen Schützenfest-Montag mit vielen Anwärtern hieß es nach 93 Schüssen wieder, der Gärtner war´s. Nur endete der Krimi nicht nach dem 93. Schuss, sondern ein unvergessliches Jahr für uns begann an jenem Schützenfest-Montag. Überwältigt von den vielen Eindrücken, die nach dem Königsschuss auf uns einprasselten - wie lauter Jubel, auf Schultern getragen, unzählige Gratulationen, Ständchen an der Theke, Proklamation - verging die Zeit wie im Flug. 

Es war ein aufregendes und schönes Gefühl, den Schützenfestumzug nun als Königspaar anzuführen.
Es sind die vielen kleinen Kapitel, die ein Buch erst lesenswert machen. Und auch aus einer „Schnapsidee“, die auf der Sportwoche mit dem Kegelclub entstand, dass sowieso geplante Vorhaben, doch einfach schon in diesem Jahr anzugehen, lässt sich ein Buch schreiben. Und auch so sind es die vielen kleinen Ereignisse, die solch ein Jahr zu dem machen, was es dann schlussendlich wird. Leider ist ein gutes Buch dann doch zu schnell gelesen.
Wir haben ein unfassbar schönes und aufregendes Jahr erlebt, mit vielen Erinnerungen, die uns ein Leben lang begleiten werden. Wir haben gemeinsam mit unserem Hofstaat, aber auch mit dem Vorstand des Schützenvereins so manch feuchtfröhliches Fest gefeiert. Besonders in Erinnerung wird uns die Hofstaatsparty, die Vorstandsfahrt nach Bremen, das Kreisschützenfest in Holsen-Schwelle-Winkhausen, aber auch der Besuch des Europaschützenfestes in Leudal bleiben.
Ein großer Dank gilt daher unserem Hofstaat für die vielen schönen gemeinsamen Stunden, aber auch für die tatkräftige Unterstützung. Ein besonderes Dankeschön haben sich unsere beiden Adjutanten Marvin und Jan verdient, ohne die beiden wäre ein so sorgenfreies Feiern nicht möglich gewesen. Bedanken möchten wir uns auch bei Schützenvorstand, der uns immer mit Rat und Tat zur Seite stand. Natürlich dürfen wir bei den Dankesworten auch unsere Familie und Freunde nicht vergessen, die uns während des gesamten Jahres stets zur Seite standen.
Ein ereignisreiches, wohl einmaliges und unvergessliches Königsjahr neigt sich dem Ende, aber auch dem Höhepunkt zu. Den wollen wir mit allen Schützenbrüdern, Steinhäusern und Gästen aus nah und fern mit unserem Hofstaat bei hoffentlich bestem Wetter feiern.
Unseren Nachfolgern wünschen wir schon jetzt ein ebenso unvergessliches Regentschaftsjahr wie wir es erleben durften.

 

 

 

Euer Königspaar 2018/2019


Hendrik Zumdick und Jana Lammers

 

 

Grußwort des Obersts

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Schützenbrüder,
verehrte Steinhäuser Mitbürgerinnen

und Mitbürger, werte Gäste

unseres Schützenfestes,

 

 

 

wie im Fluge ist wieder ein Jahr vergangen und wir freuen uns auf das vor uns liegende Schützenfest. Vom 29. Juni bis zum 01. Juli 2019 feiern wir in gewohnter Tradition unser Fest des Jahres.
Hierzu lade ich im Namen des Vorstandes alle Steinhäuser, alle Freunde, Gäste und alle Schützenbrüder unseres Dorfes recht herzlich ein.
Schützenfest – das hat eine unverwechselbare Atmosphäre. Es führt Menschen aus allen Schichten zusammen und ist somit Sinnbild einer Gemeinschaft. Hier kann jeder miterleben, dass Traditionen und Werte nicht nur erhalten und gepflegt, sondern aktiv gelebt werden.
Im Zeitalter des demografischen Wandels ist der Zusammenhalt für unser Vereins- und Dorfleben von allergrößter Bedeutung. Generationen driften auseinander und es scheint manchmal, dass sich der innere Zusammenhalt auflöst. Nun steht der Schützenverein mit seinem Motto Glaube, Sitte, Heimat nicht gegen den Zeitgeist, aber es ist ihm immer wieder gelungen, Traditionen zu bewahren und gleichzeitig für notwendige Veränderungen offen zu sein. Unsere Vereinstätigkeit umfasst alle Generationen und das Schützenfest ist ein integraler Bestandteil unseres Dorfkalenders.
Im Mittelpunkt des diesjährigen Schützenfestes steht unser amtierendes Königspaar Hendrik Zumdick und Jana Lammers mit ihrem jungen charmanten Hofstaat. Für die hervorragende Präsentation bei allen offiziellen Anlässen des Schützenjahres danke ich herzlich und wünsche Ihnen zu Ihrem Fest viel Sonnenschein und eine ausgelassene Stimmung.
Glückwünsche und herzliche Grüße richte ich auch an unser diesjähriges
25-jähriges Jubelkönigspaar Peter und Hildegard Schütte.
Ebenso herzlichst gratulieren möchte ich unserer 50-jährigen Jubelkönigin Renate Wiedemeier geb. Lenniger.
Besonders bedanke ich mich bei meinen Vorstandskollegen und allen Schützenbrüdern, die sich das ganze Jahr für den Schützenverein eingesetzt haben.
Allen die nicht am Schützenfest und der Geselligkeit teilnehmen können,
sei es durch Krankheit oder aus anderen persönlichen Gründen, wünsche ich eine baldige Genesung und alles Gute für die Zukunft.
In Gedanken seid ihr bei uns.
Alle Bürger unseres Dorfes rufe ich natürlich auf, Häuser und Straßen festlich zu schmücken und dadurch ihren Schützengeist zu demonstrieren.
Seien auch Sie unsere Gäste. Besuchen Sie unser Steinhäuser Schützenfest und verbringen Sie erlebnisreiche Tage bei zünftiger Schützenfestatmosphäre.

 


Mit freundlichem Schützengruß
Hans-Werner Siedhoff

- Oberst -

 

Jubelkönigspaare

25-jähriges Jubel-Königspaar:

 

1994/1995 Königspaar Peter Schütte & Ehefrau Hildegard

 

Schützenfest 1994

 

50-jähriges Jubel-Königspaar:

 

1969/1970 Königspaar Werner Salmen(†) & Renate Lenniger

 

Schützenfest 1969

60-jähriges Jubel-Königspaar:

 

1959/1960 Königspaar Heinz Hesse-Klus(†) & Anneliese Lammers-Töllen(†)

 

Schützenfest 1959

 

70-jähriges Jubel-Königspaar:

 

1949/1950 Königspaar Alois Dirks(†) & Anni Lammers-Bocks(†)

 

Das zweite Schützenfest nach dem 2.Weltkrieg:

Schützenfest 1949

Marschweg am Sonntag

 

Antreten am Sportplatz

Schulstraße

Eringerfelder Straße

Fettpottweg

Goldammerweg

Marienstraße

Eringerfelder Straße

Bürener Straße

Ehrenmal

Bürener Straße

Eringerfelder Straße

Schulstraße

Parade auf dem Sportplatz

Schützenhalle